16-03 K (2)

Gedenken an den 16. März 1945 im Kepler-Schulhaus

Auch im Kepler-Schulhaus wurde schon in Tagen vor dem 16. März an die Zerstörung Würzburgs im 2. Weltkrieg gedacht. Die Schüler erfuhren, dass Würzburg als letzte deutsche Großstadt durch einen Bombenangriff fast völlig zerstört wurde.
Tonaufnahmen von Zeitzeugen beeindruckten die Kinder der 4. Klasse nachhaltig.
Auch wenn Erschütterung und Mitgefühl bei den meisten sehr groß war, konnten wir gemeinsam daraus Hoffnung schöpfen, dass in Deutschland in den letzten 70 Jahren ein Krieg vermieden werden konnte.
Zum Abschluss gestaltete die 4. Klasse noch eine eindrucksvolle Stellwand mit vielen Fotos des zerstörten Würzburgs für die Aula.

 


16-03 K (1)

16-03 K (2)