FrB15 (1)

Feier zu Ehren von Frau Bauer

Am Montag, den 23.02.2015 gab es im Goethe-Schulhaus einen besonderen Anlass zum Feiern.  Anlässlich des 87. Geburtstages unserer Seniorlehrerin Frau Gertrud Bauer gab es eine kleine Feier, bei der sie auch für ihr ehrenamtliches Engagement geehrt werden sollte.

Frau Kemper freute sich, zu dieser Feier zahlreiche Gäste begrüßen zu können und erzählte vom Beginn von Frau Bauers ehrenamtlichen Einsatzes. Als ihr Enkel in die Schule kam, übernahm sie die Aufgabe einer Leseoma und stellte alsbald fest, dass es für sie noch weit mehr zu tun gäbe. Sehr gerne nahm Frau Kemper ihr Angebot zusätzlicher Förderstunden an. Seitdem hat sie in etwa 4000 Stunden sehr erfolgreich lese- und rechenschwache Schüler im Einzelunterricht gefördert.
FrB15 (1)Bürgermeister Dr. Adolf Bauer, der sich als ehemaliger Elternbeiratsvorsitzender noch immer mit der Goethe-Kepler-Schule verbunden fühlt, war zu Ehren Frau Bauers ins Goethe-Schulhaus gekommen. Er lobte das hohe Engagement von Frau Bauer überreichte ihr einen Blumenstrauß und ehrte sie mit einer Urkunde und einem Buchgeschenk für ihren ehrenamtlichen Einsatz.

Nachdem das Schulorchester Frau Bauer ein Geburtstagsständchen gebracht hatte, dankten die aktuell geförderten Schüler mit einem Gedicht für die Zeit und die Liebesmüh, die ihnen Frau Bauer schenkte. Wobei unterstrichen wurde, durch „Frau Bauer werden wir schlauer“.
Mit dem Lied „Ich schenk dir einen Regenbogen“, das alle Klassen eingeübt hatten, gratulierten die Kinder Frau Bauer sehr herzlich.

Auch das Lehrerkollegium ließ es sich nicht nehmen und gratulierte Frau Bauer mit dem Lied „Irische Segenswünsche“ zu ihrem Geburtstag. Frau Kemper überreichte einen Blumenstrauß und bedankte sich im Namen des Kollegiums für Unterstützung bei der Förderung der Kinder. Sie betonte auch, dass Frau Bauer nicht nur durch ihren ehrenamtlichen Einsatz ein Vorbild ist, sondern auch, weil sie als Seniorkollegin den Jüngeren zeigt, dass Alter nicht unbedingt die Zahl der gelebten Jahre ist.
Ein kleiner Sektempfang im Lehrerzimmer rundete die Feier ab.


FrB15 (1)

FrB15 (4)

FrB15 (5)

FrB15 (6)

FrB15 (7)