BotGarten (1)

Die Welt in meinem Schulranzen

Am 25. Januar 16 besuchten wir – die Klasse 3a – den Lehr-Lern-Garten der Universität Würzburg. Dort im Botanischen Garten wurden wir in drei Gruppen aufgeteilt und durften mehrere Stationen durchlaufen. In jeder Station ging es um die Herkunft von Sachen, die wir täglich in unserem Schulranzen haben.BotGarten (9)

Wir durften z.B. selbst Papier schöpfen und erfuhren viele interessante Dinge:
–  So haben sich die Menschen die Papierherstellung bei den Wespen abgeschaut
–  Eine Schulklasse benötigt für ein Schuljahr das Holz von acht Bäumen
–  Ein solcher Baum braucht 30 Jahre zum Nachwachsen

Wir sahen, wie Kakaobohnen wachsen und durften blind verschiedene Schokoladensorten kosten.
–  Je mehr Kakaoanteil in der Schokolade ist, desto bitterer schmeckt sie und desto langsamer schmilzt sie im Mund

Wir haben erfahren, dass die Menschen früher mit Brot radiert haben, ehe sie – durch Zufall – auf Kautschuk als Radiergummi gekommen sind.

Wir durften fühlen, dass Baumwolle viel weicher ist als Schafswolle, die ziemlich kratzig ist, und dass Baumwolle in riesigen Plantagen wächst.

Wir haben gesehen wie Reis wächst, nämlich als Gras und wie viele Produkte, die wir verzehren, aus Reis oder Getreide gemacht werden. Und natürlich durften wir leckere Reiswaffeln kosten!

In der Brotbox ist ja auch immer Obst. Wusstest Du, dass
–  Bananen deswegen krumm sind, weil sie zur Sonne hin wachsen?
–  eine Ananas eigentlich ein Kraut ist?
–  Bananenblätter als Regenschutz dienen?

Nachdem wir gelernt haben, wo und wie viele Früchte wachsen, durften wir einen köstlichen Smoothie mixen und genießen.

Alle waren am Schluss der Meinung: Das war ein toller Tag!!

 


BotGarten (1)

BotGarten (3)

BotGarten (4)

BotGarten (5)

BotGarten (6)

 


BotGarten (7)

BotGarten (8)

BotGarten (10)

BotGarten (14)

BotGarten (13)